Basti

Rasse: Ziege
Geschlecht: männlich

Standort: Spanien
Startpate: Vanessa B.

Ein Freund für Heidi, am 08.08.2017 Wie ihr ja wisst, haben wir unseren geliebten Peter an eine schwere Krankheit verloren. Der Verlust von Peter hat nicht nur uns sehr hart getroffen, sondern auch seine Geissen-Freundin Heidi! Deshalb braucht Heidi dringend ein neues Gspändli..Und genau dieser neue Kumpel soll noch heute ins Refugio einziehen!

Wir sind gespannt und freuen uns sehr für Heidi, dass wir so schnell einen neuen Freund finden konnten!

Eine Patenschaft beträgt monatlichen CHF 15.–. Damit kann sie auf Lebzeiten ein unbeschwertes Leben bei uns, im Refugio, führen. ❤

_____

News, 10.04.2019:
Unser Ziegenjunge Basti und Huhn Berta, lieben es sich alte Geschichten und Märchen zu erzählen.
Ganz besonders toll finden sie aber das Märchen "Die Bremer Stadtmusikanten" von den Gebrüdern Grimm.
Also dachten sich die Zwei in einer ruhigen Minute, sie könnten ja einfach mal den tierischen Turm nachstellen. Eigentlich kommt zwar keine Ziege in dem Märchen vor, aber natürlich Basti lässt sich davon nicht unterkriegen. Dazu braucht man eigentlich ja auch noch einen Esel, Katze und einen Hund. Also fragten sie bei Capitan und einigen Hunden und Katzen nach, ob sie denn auch Lust hätten mitzumachen.
Zu ihrer Enttäuschung hatten die anderen so gar keine Lust auf die akrobatische Aktion und somit blieben Basti und Berta mit ihrem Lieblingsmärchen alleine. Das hält sie aber nicht davon ab, den Turm aus Tieren einfach kurzerhand zu zweit auszuprobieren und wir müssen sagen...es ist ihnen wirklich gut gelungen.
Bei solchen Anblicken wird dem Team im Refugio wirklich niemals langweilig. Die Zwei sind wirklich ein Dream-Team.

Video, 10.01.2019:
Bettchenzeit für unsere Schafe und Ziegen.
Auch für unsere hufigen Refugiobewohner ist irgendwann Ende Gelände. Im wahrsten Sinn des Wortes, denn über Nacht haben sie ihr eigenes Schlafquartier.
Der Einzige, der dabei aber willig mitkommt, ist "Schäfchen" Clyde, der mittlerweile zu einer richtigen Wolke herangewachsen ist! Unglaublich, dass er vor so kurzer Zeit noch in Carmens Arme gepasst hat!
Pünktlich zur Schlafenszeit kommt in Klaus noch einmal Energie hervor. Er hatte wohl etwas anderes im Sinn, als jetzt schon ins Heubettchen zu fallen! Typisch Teenager!
Wir wünschen euch allen eine gute Nacht und schöne Träume! 
P
.S.: Carmen konnte alle erfolgreich dazu bewegen, in ihr Schlafgemach zu gehen.
https://www.facebook.com/315343945174964/videos/vb.315343945174964/650132905401811/?type=2&theater

Video, 12.11.2018:
 Besuch bei unseren Grössten im Refugio
Dass bei unseren Hufis ganz viele heimliche Stars dabei sind, wissen wir ja schon lange. 
Wir möchten euch mal wieder mitnehmen auf einen Besuch bei unseren Grössten im Refugio, schliesslich wollen wir alle wissen, was Clyde, Capitan, Turron und die Anderen so treiben. 
Na, in erster Linie: GENIESSEN, natürlich! Was sonst? Alle leben friedlich zusammen, da werden schon mal Putzallianzen gegründet, aber auch hin und wieder geklärt, wer hier der Chef ist (und das ist natürlich die Kleinste von den Grossen.
Es ist super schön zu sehen, wie toll es ihnen allen geht.. auch Seven macht mega Fortschritte und nimmt langsam zu.. Wir hoffen natürlich, dass wir seine fröhlichen Hüpfer auch mal mit der Kamera einfangen können. 
Vielen lieben Dank an alle, die unseren Hufis ihr Leben im Refugio ermöglichen!! Ohne euch Paten und pareanischen Unterstützer wäre dies alles nicht möglich!! 
https://www.facebook.com/315343945174964/videos/vb.315343945174964/695006710873476/?type=2&theater

News, 16.09.2018:
Hi liebe Leute, hier spricht Seven... Seht mal genauer hin, ich habe mich doch prächtig entwickelt, oder?
Habt Ihr uns Hufies vermisst? Ja, das dachte ich mir, da habe ich doch gleich mal die Kamera geschnappt und für Euch ein paar Fotos geknipst
Meine Damen und Herren... Bitte um Eure Aufmerksamkeit!
Bühne Frei für:
 Basti und Heidi
Das süsseste Dream-Team seit es Ziegen gibt.. Die zwei ergänzen sich hervorrangend
<3 Klaus
Unser Klaus wurde einfach zurück gelassen. Alleine und verletzt. Zum grossen Glück wurde Klaus von unserer Miriam gefunden. Die anfängliche Angst konnte er vollständig ablegen und er geniesst jede Minute im Refugio
 Seven
Von der Hölle ins Paradies. So ist es unserem Seven ergangen. Er wurde aus der Tötungsstation gerettet und darf nun im Refugio leben. Das war ein nervenaufreibender Kampf um Seven, den wir gewonnen haben und auch heute noch mehr als glücklich darüber sind
Die Bilder unserer Hufies sprechen für sich. Wir sind stolz, was mit Liebe und Geduld erreicht wird. Wir sehen in die Augen und wissen, wir haben alles richtig gemacht 

Video, 10.06.2018:
Schlaft Pareaner, schlaft ...
Was macht ihr, wenn ihr mal nicht schlafen könnt? Schäfchen zählen? Na dann fangt doch mal hier an.
Unsere Engel Basti, Clyde und Heidi zeigen euch heute mal ihr Zu-Bett-Geh Ritual  Während sich Heidi und Clyde schon aufs kuschlige Stroh freuen und brav unserer Eva hinterherpilgern, nimmt Frechdachs Basti noch einen Abendsnack zu sich, dann schläft es sich ja gleich auch viel besser
Doch auch Basti lässt sich nicht zweimal bitten, am Abend zurück in die Box zu hüpfen. So ein Tag auf der Weide kann ja auch mal ganz schön anstrengend sein und da sind die drei froh, ins Stroh zu fallen und alle Viere von sich zu strecken in der großen Pferdebox, die sie sich teilen
Wir hoffen ihr habt es mindestens genauso gemütlich und kuschelig wie Basti, Clyde und Heidi, wenn ihr euch zum Feierabend auf die Couch lümmelt und den Tag ausklingen lasst
Wir wünschen euch einen schönen Abend und eine gute Nacht, liebe Pareaner! 
https://www.facebook.com/315343945174964/videos/vb.315343945174964/2063075853735089/?type=2&theater

Video, 08.04.2018:
Besuch bei den Huftieren
Für alle die immer schon mal wissen wollten wie unsere Hufies die Tage im Refugio verbringen.
Das Rezept ist ganz einfach. Man nehme ein Pfund saftige grüne Weide, eine Prise Sonnenschein und Sackweise Freunde zum Spielen und Schabernack treiben. Fertig ist das Glückliche leben eines pareanischen Weidegängers.
https://www.facebook.com/315343945174964/videos/vb.315343945174964/1978427528866589/?type=2&theater

Video, 23.12.2017:
Ab in die Soooooonnneeee
Die letzten warmen Sonnenstrahlen erhaschen, das ist Antrieb genug für unsere Lämmlein Bonnie und Clyde. Voller Elan stürzen sie sich morgens raus in den Tag. Wir gegen den Rest der Welt, der Tag gehört uns... ja, bis da die Hundebande von der Seite reinblafft und ihnen wieder einmal mehr bewusst wird, WIE gross Heidi und Basti sind.
Die Lebensfreude unserer Geissen und Schäflibande ist einfach Herzerwärmend. Was strahlt denn bitte mehr Energie und Spass aus, als fröhlich rumhüpfende Zicklein und Lämmchen? 
https://www.facebook.com/315343945174964/videos/vb.315343945174964/1828337193875624/?type=2&theater

Video Zusammenführung mit Bonnie und Clyde, 04.11.2017:
Na? Wer hat sie schon vermisst, unsere wollenen Babies Bonnie und Clyde?
Heute wurden die beiden Lämmchen das erste mal ihren zukünftigen Mitbewohnern Heidi und Basti vorgestellt.
Unsere beiden Geissen wissen wohl noch nicht so recht was das sein soll... diese beiden wuscheligen, kleinen Winzdinger die Mama Carmen wie Schatten folgen.
Bonnie und Clydes Interesse ist zur Zeit auch noch eher anderweitig angesiedelt.... Milch mampfen. Die beiden Nimmersatts sind schon wieder von einem kleinen Hüngerchen geplagt. Na, so ein kleine Zwischenmahlzeit in Ehren kann ja schliesslich niemand verwehren.
Wir sind froh, dass das erste "Beschnuppern" unserer "Meckertanten und -onkels" so unkonpliziert von statten ging. Der Grundstein für die künftige Schiegen(SCHaf und zIEGEN)-WG ist gelegt.
https://www.facebook.com/315343945174964/videos/vb.315343945174964/1767387603303917/?type=2&theater

Video vom 06.09.2017:
Bei Bastis Kastration ist alles gut verlaufen und der hübsche Geissbock darf wieder zu seiner geliebten Heidi zurück. Uns gegenüber ist er etwas "bockig" gelaunt.. Kein Wunder, bei dem was wir ihm am Montag "angetan" haben, oder?
Heidi freut sich sehr, dass ihr Freund wieder da ist, auch wenn er etwas komisch riecht. Aber mit ausgiebigem Beschnuppern und etwas Spiel- und Schmuseaktivität geht das auch bald vorbei. 
https://www.facebook.com/315343945174964/videos/vb.315343945174964/1696715563704455/?type=2&theater

Video vom 04.09.2017:
Der kleine Mann Basti hat heute einen schweren Gang vor sich, denn der Tierarzt wartete schon auf ihn!
Nun ja, da wir auf gar keinen Fall Nachwuchs möchten und Heidi und Basti natürlich das Leben zusammen geniessen sollen, ist eine Kastration unvermeidbar.
Basti himmelt seine Heidi an und das darf er auch, dennoch sind wir ALLE viel entspannter wenn unser Böckchen kastriert ist und wir mit keiner Überraschungen mehr rechnen müssen
Es scheint als ahne Basti was ihm blüht...Kleiner Schatz, wir sind bei dir und passen auf dich auf Danach wirst du nicht mehr von deinen Hormonen gesteuert und kannst dein Leben unbeschwert weiter leben.
https://www.facebook.com/315343945174964/videos/vb.315343945174964/1695341427175202/?type=2&theater

News, 25.08.2017:
Heidi und Basti in trauter Zweisamkeit ❤ Die beiden haben sich schon richtig gut aneinander gewöhnt..Basti beäugt den Besucher in seinem Stall jedoch immer noch etwas misstrauisch... Naja, es ist halt auch nicht Carmen, die ihn streicheln kommt diese Woche, weil sie in der Schweiz ist.. Und Mama Carmen ist halt schon die Beste.
https://www.facebook.com/315343945174964/videos/vb.315343945174964/1682929751749703/?type=2&theater

News, 08.08.2017:
Das erste Date: Heidi und Basti treffen aufeinander Offensichtlich freut sich unsere Heidi sehr über den hübschen Neuzugang! Sie fackelt nicht lange und geht gleich auf Kuschel- und Spielkurs mit Basti. Sind die zwei nicht suuuuuper süss?? Aber geniesst das Zusammentreffen der Beiden einfach selbst und lasst euch auf Youtube in die geissige Welt von Heidi und Basti entführen!
https://www.youtube.com/watch?v=0Ni8qkxsQsw&feature=youtu.be

News, 08.08.2017:
Heidis neuer Freund ist da: Herzlich willkommen Basti!! Einen kleinen Schockmoment gab es trotzdem, als wir Basti abholten..den Schlachtpreis zu bezahlen für ein lebendiges Tier, das man ja nicht essen will, fühlt sich schon ziiiiemlich merkwürdig an.. Umso glücklicher sind wir, dass wir den hübschen Geissbock von seinem sicheren Tod, der im schon morgen bevor stand, retten konnten!!
Nicht nur wir freuen uns wie Honigkuchenpferde über den ziegigen Neuzugang im Refugio, sondern hoffentlich auch unsere Heidi. Endlich ist die Süsse nicht mehr alleine und hat wieder einen Kumpel zum Spielen und zum Schmusen.
https://www.facebook.com/315343945174964/videos/vb.315343945174964/1663334563709222/?type=2&theater
 

Adoptieren

Patenschaft

 

Zurück

Teile diesen Inhalt mit deinem sozialen Netzwerk