Simba

Rasse: Bodeguero
Geschlecht: Rüde
Alter: 02.11.2009
Grösse: 45 cm
Gewicht: 10,5 kg
Reisefertig ab: sofort

MMK: positiv (Leishmaniose, in Behandlung)
Kastriert: ja
Kupiert: ja
Standort: Spanien
Startpate: Geneviève S.
Pate: Denise H.

Mit Katzen: ja
Mit Kindern: ja
Mit Hunden: ja

Leider KEINE Einreise möglich in die SCHWEIZ und ÖSTERREICH, da kupiert.

Als Carmen und Roman, am 20.12.2015, vom Besuch bei der Familie nach Hause kamen, haben sie erfahren, dass ihr Telefon den ganzen Tag über nicht still gestanden habe. Da ein Hund, der früher immer wieder gesichtet wurde, sich aber leider nicht einfangen liess trotz seines schlechten Zustands, nach einem guten halben Jahr des Abtauchens nun wieder aufgetaucht ist.
Er liesse sich nun anscheinend anfassen. Der Kleine blutet jedoch aus seinen Ohren, Nase und seinem Mund. Was ist dir bloss widerfahren, kleiner Engel.
Carmen und Roman sind nun auf dem Weg zu diesem Hund und hoffen, dass sie ihn einfangen und ihn auf direktem Weg zum Tierarzt bringen können.

Drückt uns ganz fest die Daumen, dass sie Erfolg haben werden, und es für den Kleinen nicht schon zu spät ist.

Beschrieb:
Gegenüber dem Team im Refugio konnte Simba seine Angst vor Menschen mittlerweile komplett ablegen. Bei Fremden ist er momentan anfangs noch etwas verunsichert und zurückhaltend, da braucht er einfach noch etwas Zeit.
Mit den anderen Hunden in seiner Gruppe versteht er sich wunderbar und er ist gut sozialisert. Simba läuft souverän an der Leine und sucht mittlerweile auch die Nähe zum Menschen. Dabei kann er die Schmuseeinheiten jetzt auch geniessen und zeigt sich als ein fröhlicher und aufgestellter Hund.
Carmen, 16.09.2017

Hier einige Stichwörter zu Simba:

  • sozial mit Hunden
  • menschenbezogen
  • zutraulich
  • verschmust
  • gruppentauglich
  • fröhlich
  • freundlich

MMK-Test: Leishmaniose positiv, die Leishmaniose ist unter Kontrolle, so dass sie nicht mehr ausbrechen sollte. Simba benötigt jedoch sein Leben lang Medikamente.

_____

News, 26.03.2019:
Clarissa und Simba: Ein unerwartetes Liebespaar im Alter.
Manchmal passt es einfach, so unerwartet es auch ist.. So ist es wohl unseren zwei Senioren Clarissa und Simba ergangen.
Die Zwei haben sich vielleicht nicht unbedingt gesucht, aber definitiv gefunden und verbringen die schönen Frühlingstage am liebsten eng beieinander in ihrer Hütte. Wir sind einfach gerührt, bei diesem Anblick und freuen uns über diese Verbundenheit zweier Ungleichen im Alter. Beide suchen noch ein liebevolles Zuhause mit verständnisvollen Familien, die ihnen ihren Lebensabend versüssen.

News, 03.10.2016:
Der kleine Simba musste schon so einiges durchmachen. Was auf jeden Fall an einem Wunder grenzt, ist, dass er überhaupt noch lebt. Dafür, dass es ihm Anfang Jahr noch so schlecht ging, liegt er jetzt hier im Refugio und geniesst das Leben, als wäre nie Etwas gewesen❤
Parenas musste in den letzten Wochen sehr viele geliebte Engel gehen lassen. Das zerrt natürlich auch an den Kräften der Zweibeiner und man fragt sich oft: „Warum mache ich das hier eigentlich?“. Man gibt sich so viel Mühe, kämpft, arbeitet viel und schläft kaum, um allen Tieren alles zu ermöglichen und vor allem, um sie alle wieder fit zu bekommen. Und dann werden sie einem quasi aus dem Leben gerissen, als wenn man nie Etwas getan hätte… Das ist doch einfach nicht fair. Aber dann kommt ein Hund wie Simba❤
Viele Wochen und Tage haben wir um sein Leben gebangt und still gebetet, dass er über die Runden kommt. Eine schwere Vergiftung hat ihm fast das Leben gekostet. Doch dann, auf einmal ging es ihm dann besser und die Hoffnung kam in Allen wieder hoch. Und jetzt, ein paar Monate später, ist er wieder fit und wartet noch auf seine Familie, die ihn hoffentlich bald entdeckt❤ Danke Simba, dass du uns zeigst, dass es sich lohnt jeden Tag aufzustehen und zu kämpfen. Auch wenn es schwer ist und der Weg sehr oft sehr steinig – es lohnt sich allemal!!! Danke dir, kleiner, tapferer Mann❤

News, 05.06.2016:
Ein entsetzter Simba! Hiiiilfeee... was macht ihr denn? Ich will nicht baden!
Unser Simba ist zur Beobachtung, wieder zurück in der Hausgruppe. Er hat einen Hautausschlag, der sehr wahrscheinlich durch die Wärme und dem Gstältli entstanden ist. Nun bekommt er Aloe Vera Bäder. Seine Begeisterung hält sich aber sehr in Grenzen...Süsser, da musst du durch damit es dir bald wieder gut geht.
Gute Besserung Simba♥

News, 07.04.2016:
Unser kleiner Engel Simba wurde gestern kastriert.
Heute durfte er, da er die OP so toll überstanden hat, wieder nach Hause ins Refugio und hat sich sofort sein Plätzchen gesichert ❤
Die Medikamente gegen seine Leishmaniose helfen ihm sehr gut. Und sein rotes Brustgeschirr, welches Carmen aus der Schweiz mitgebracht hat, trägt er voller Stolz ❤
https://www.facebook.com/315343945174964/videos/vb.315343945174964/1093612304014787/?type=2&theater

News, 24.03.2016:
Sein neues Geschirr passt wie angegossen. Und es scheint ihm gar nicht so unsymphatisch zu sein ❤ Schön weiter so starker Engel, machst das sehr gut.
https://www.facebook.com/315343945174964/videos/vb.315343945174964/1082070081835676/?type=2&theater

News, 03.02.2016:
Unser geliebter Simba macht es so gut. Jeden Tag Fortschritte. Einfach nur Freude pur♥
https://www.facebook.com/315343945174964/videos/vb.315343945174964/1049593068416711/?type=2&theater

News, 29.01.2016:
Es macht einfach nur Freude♥
Simba macht riesen Fortschritte. Er hatte so Freude als Carmen zurückkam. Es besteht mittlerweile eine enge Bindung...
Auch gesundheitlich geht es ihm um einiges besser. Nächste Woche wird Labor gemacht um zu sehen ob er stabil ist damit wir mit der Leishmaniosetherapie ( Leishmaniose, Infektionskrankheit durch Parasiten) beginnen können. Diese Medikamente sind sehr stark und dafür muss er wirklich stabil sein damit der Körper diese gut verwerten kann.
Wir drücken die Daumen und freuen uns einfach nur wahnsinnig dass es dem Engel so viel besser geht.
♥Einfach nur schön♥

News, 13.01.2016:
Nun schaut euch das an: ♥ Simba macht Fortschritte, sogar schwänzeln liegt schon drin. ♥ Supertoll Simba, weiter so starker Kämpfer!
https://www.facebook.com/315343945174964/videos/1037671769608841/?theater

News, 07.01.2016:
Unser Sorgenkind Simba bekommt nun ganz viele Streicheleinheiten und Liebe. Leider ist sein Zustand noch immer unverändert. Kämpfen kleiner Schatz, es lohnt sich.❤

News, 05.01.2016:
Simba durfte heute nach Hause kommen. Zwar ist sein Zustand noch unverändert aber wenigstens darf er jetzt bei uns in der Refugioklinik sein. Schön unseren Engel in der Nähe zu haben.❤

News, 28.12.2015:
Leider ist Simbas Zustand noch immer unverändert. Es scheint als hätte er die rechte Seite gelähmt. Er hat ein wenig gefressen, jedoch ist keine Besserung in Sicht. Das Simba in der Klinik ist, hat sich herumgesprochen. Es gibt Leute die ihn jeden Tag besuchen. Sie haben ihn über die Jahre immer wieder gefüttert, und zeigen nun Herz indem sie ihm beistehen. Schade dass sie ihm keinen Platz geben konnten während diesen 4 Jahre auf der Strasse. Immerhin sorgen sie sich nun um ihn und kommen ihn fleissig besuchen. Eine schöne Geste für Simba. Kämpfe Engel, es lohnt sich zu leben. Wir helfen dir so gut wie wir nur können aber auch du musst stark bleiben.❤

News, 24.12.2015:
Der Engel ist noch immer sehr resigniert. Wenigstens ein wenig fressen Simba, damit du auch wieder zu Kräften kommst. Kämpfen Engel, es lohnt sich zu leben! ❤
https://www.facebook.com/315343945174964/videos/vb.315343945174964/1025515810824437/?type=2&theater

News, 23.12.2015:
Unserem Kämpfer Simba geht es sehr schlecht...!!!
Als Carmen in der Klinik war schaute sie noch kurz bei Simba vorbei und war sehr erschrocken. Sie hat gleich beim Tierarzt nachgefragt wie es um den Engel steht.
Die Gesamtsituation von Simba hat sich sehr verschlechtert. Er muss sich viel erbrechen und hat starken Durchfall. Er ist sehr schwach, liegt in der Box und bewegt sich kaum.
Es wird versucht dieser armen Seele mit Medikamenten zu helfen.
Der Kleine gibt sich leider langsam auf. Es bricht Carmen das Herz.
Kämpfe Simba! Halte durch! Es lohnt sich!
Carmen wird dir zeigen, dass es auch fürsorgliche Menschen gibt, die dich lieben ❤

News, 21.12.2015:
Carmen ist gerade bei Simba in der Klinik. Leider geht es dem armen Schatz noch nicht besser.
Die Tatsache, dass er erblindet ist hat sich leider bestätigt. Dazu kommt noch der positive Test auf Leishmaniose, die man durch die Vergiftung zur Zeit nicht behandeln kann. Er muss jetzt zuerst stabil werden.
Simba liegt nur da, speichelt weissen Schleim. Berührungen von Menschen sind ihm fremd, trotzdem scheint er das Streicheln von Carmen irgendwie zu mögen.
Ein Mann, der Simba scheinbar über 4 Jahre die er auf der Strasse war immer wieder gefüttert hat, kam gestern in der Klinik vorbei, um sich nach Simba zu erkundigen. Ein Mann mit Herz. Ist das nicht schön?
Lieber Simba, kämpfe weiter, es lohnt sich, und wir denken alle ganz fest an dich ❤

News, 20.12.2015:
Vermutlich vergiftet.. Sie haben ihn. Es war überall Blut. Verkrustetes Blut an den Ohren und er spuckte Blut. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wurde der Engel vergiftet. Carmen und Roman fahren nun direkt zum Tierarzt mit ihm. Die Zeit drängt, hofft mit uns, dass sie es schaffen ihn zu retten. Wir brauchen eure Hilfe!!!
https://www.facebook.com/315343945174964/videos/vb.315343945174964/1022651647777520/?type=2&theater

News, 20.12.2015, 19 Uhr:
Schwere Vergiftung. Carmen und Roman sind mit ihm beim Tierarzt und er hängt nun am Tropf.
Er ist blind, wir wissen nicht ob es wegen dem Schock ist oder wegen der Vergiftung. Carmen und Roman kennen ihn schon länger von der Strasse und er konnte immer sehen. Darum entwischte er ihnen auch immer wieder.
Er wurde medizinisch nun voll abgedeckt, und jetzt liegt es an ihm. Er muss nun kämpfen.
Du bist nun nicht mehr irgendwer... Willkommen in Sicherheit Simba ❤

Kämpfe Simba! Kämpf dich zurück! Wir denken fest an dich, stehen dir bei und lassen dich nicht alleine.
Willkommen in der Familie, Willkommen bei Parenas Simba ❤

Adoptieren

 

Zurück

Teile diesen Inhalt mit deinem sozialen Netzwerk