Bericht von Manuela

Einsatz im Mai 2013

Zuhause!!! Puhh, aber in Gedanken noch in Spanien!! Was habe ich mit euch alles Erlebt!! Zusammen gelacht,geweint und gearbeitet!!! Die tollste Woche, die ich je hatte liegt hinter mir!!! In Sevilla angekommen wurde ich von Carmen und Roman so herzlich am Flughafen begrüsst, dass ich mir gleich wie Zuhause vorkam!!Auch im Refugio, die Begrüssung durch die Hunde, Ivan und Silvia war super nett!! Ivan, Silvia, Ivans Mama und die Spanischenhelfer waren super nett und freundlich zu uns!!!Ivans Mama hat immer mega gut für uns gekocht!!danke dafür!!:-) Wir haben dann gleich als alle da waren losgelegt!!!mit dem Reinigen der Hundeboxen in der Halle und imHaus und die Gehege der Katzen!!das musste jeden Morgen zuerst erledigt werden,dass es die Tiere dan wieder sauber haben!! Danach haben wir uns in kleine Gruppen aufgeteilt und jeder hat mitangepackt!!! Wir haben so viel in der einen Woche geschafft!!! Neue Katzengehege, ein Welpenauslaufgehege, für Chato ein Aussengehege!! :-)), Sicherung der grossen Hundeausläufe!!usw. Es gab auch ein paar sehr traurige Momente als am Donnerstag eine Hundedame gebracht wurde die eigentlichWelpen haben sollte aber da waren keine������!!!und ein angefahrenen Hund, der so schwere Verletzungen hatte, dass er Erlöst werden musste!!! Der Freitag war glaube ich der härteste Tag der ganzen Woche!!!Carmen, Ivan und Bianca fuhren in dieTötung!!Wir alle sassen wie auf Nadeln wieviel können sie retten!!als sie dawaren trauten wir unseren augen nicht eine Mama mit Welpen einen Dobermann,Babykatzen und Angel Junior er wurde mit Latexfarbe übergossen!!Carmen hat ihn sofort in die Klinik gefahren!!leider hat es eine der Katzen nicht geschafft R.I.P kleiner Engel!!jedoch die andern sind putz munter!!später haben wir auf den Fotos gesehen wieviele noch in der Tötung sitzen, die armen kleinenEngel!!'Der Gedanke daran, dass noch so viele Engel da sind, zerreist mich fast die armen kleinen Engel!!! Am Samstag reiste ich am späten Nachmittag ab!! :-(es war der schwerste Abschied den ich mir vorstellen kann!'!!die Hunde zurück zu lassen und all die netten liebevollen Menschen, die dir in dieser Woche so ans Herz gewachsen sind nicht mehr zu sehen!!!es viel mir sehr sehr schwer!!vorallem von meinen zwei lieben Begleitern auf vier Pfoten sich zu verabschieden war echt nicht einfach!!auch jetzt noch kommen mirbeim Gedanken daran die Tränen!!! Aber es war kein Abschied für immer!!!ich werde Ayandena wieder besuchen und auch die Hunde!! :-) Fazit dieser Woche: es war hart, es war emotional , es war sehr Tränen reich, es war lustig, es war einfach die tollste Woche, die ich je hatte!!ich bin so froh dabei gewesen zusein!'ein Stück zurück geben zu können!!!Leute es ist so toll zuhelfen!!!Ichwerde immer wieder nach Spanien gehen um Parenas Pfotenhilfe zu unterstützen!!es war toll mit euch allen ihr seid mir total ans Herz gewachsen,ich bin froh das ich so tolle Menschen kennenlernen durfte!!!es haben sich tolle Freundschaften entwickelt!! :-) Carmen und Roman ihr seid toll machtweiter so!! :-) Danke!' :-)

 

 

Autor: Manuela

Zurück