Flavia

!! Tötungsstation überfüllt !!
Carmen hat heute, 05.07.2018, einen Anruf erhalten, dass die Tötungsstation aus allen Nähten platzt!
Natürlich ist Carmen sofort losgefahren um zu helfen.
Die Tötung war tatsächlich zum bersten voll so kurz vor den Sommerferien. Sowas hat Carmen selbst noch nie gesehen!
All diese wundervollen Geschöpfe haben hier kaum eine Chance auf Rettung... kaum eine Chance, dass sie doch noch jemand holen kommt...
Der Anfang der Ferien bringt viele ausgesetzte Hunde mit sich, die so zahm sind und die Nähe des Menschen suchen, womit die Hundefänger ein leichtes Spiel haben... 
Bei einem Notfall wie diesem sind wir auf euch angewiesen, liebe Pareaner! Bitte helft uns, damit wir diesen einzigartigen Geschöpfen helfen können!

Video der Rettung:
https://www.facebook.com/315343945174964/videos/vb.315343945174964/2115513208491353/?type=2&theater

!! Eindrücke aus der Tötung: Die Rettung ins Glück !!
Zum Video möchten wir euch gerne einige Eindrücke der Rettung und aus der Tötung zeigen.. Eine so übervolle Tötungsstation haben wir noch nie gesehen und die Blicke der Tiere, die in den Käfigen und Verschlägen hausen, sprechen Bände. 
Doch umso grösser ist die Erleichterung, wenn die Engel realisieren, dass sie dort rausgeholt werden! Einige suchen sofort Schutz und Trost in jeder zärtlichen Berührung und diese geben wir ihnen nur zu gerne! 
Heute dürfen wir 13 Katzen und 11 Hunde vor dem sicheren Tod retten! Wir haben ganz viele Katzenboxen (der Berg Käfige auf dem ersten Bild mitgenommen, da wir sehr viel Platz haben zur Zeit!  Für ALLE Samtpfoten beginnt heute ein neues Leben!! Ja, ihr lest richtig! Wir konnten heute den KOMPLETTEN Katzenteil in der Tötung leeren.
Doch wie immer lassen wir auch einen Teil unseres Herzens zurück mit den vielen in der Tötung verbleibenden Seelen, denen wir heute nicht helfen konnten.. 25 Welpen können wir keinen Platz bieten und es bricht uns das Herz. 
Wir schauen jedoch nach vorne und kümmern uns nun erst einmal um diejenigen, die wir retten konnten! 
Jetzt gehts ab in Refugio, wo die Neuankömmlinge bestens versorgt werden.
Natürlich gibts dann auch bald die obligatorischen Namensvorstellungen.
Wir berichten weiter!

Hier einige Stichwörter zu Flavia:

  • verspielt
  • neugierig
  • zutraulich
  • freundlich
  • verschmust
  • gruppentauglich
  • menschenbezogen
  • fröhlich

_____

Video, 17.07.2018:
Hier kommt ein kleiner Gruss unserer kleinen Katzenfamilie Felicias, Flavia und Lili ❤ ❤ ❤
Wir sind völlig angetan von den Kleinen und sie haben inzwischen echt Leben in sich. Sie sind kaum zu stoppen und sie wollen am liebsten alles sofort erkundigen. Zum Glück hat Carmen aber immer ein Auge, auf ihren Sack Flöhe. ❤
https://www.facebook.com/315343945174964/videos/vb.315343945174964/2133437976698876/?type=2&theater

Video vom 14.07.2018
Flavia die kleine Maus aus der Tötung und Lili das Schnuckelchen, dass von David gebracht wurde, werden ganz toll von der Hausgruppe umsorgt.❤ Leider hat die Mama von Flavia nicht genug Milch und die kleine Lili kam ohne Mama zu uns. Darum werden sie jetzt liebevoll von unserer Refugio-Mama Carmen mit dem Fläschchen gefüttert. Wobei... Carmen hat ganz tolle Unterstützung. Seht nur wie Chenoa, Flora und Penita die kleinen immer im Auge haben und sie ganz liebevoll umsorgen. Sogar das kleine Popöchen wird von den hündischen Ersatztanten gesäubert.❤❤
Wahnsinnig schön zu sehen wie behütet die beiden in der Hausgruppe aufwachsen dürfen. Solch eine Ruhe und solch ein Verständnis von allen Seiten ist einfach nur genial und hilft die Batterien wieder aufzuladen. Einfach nur herzerwärmend! ❤
https://www.youtube.com/watch?v=vJFkC80B4uo

europäische Hauskatze
13.06.2018

Kätzin

Zurück