Nuriel

Obwohl Carmen heute, 01.12.2018, eigentlich ihr freies Wochenende hatte, kam ein grausamer Anruf. Die Polizei hat einen schrecklichen Fund in einem Container gemacht. Carmen lies alles stehen und liegen und fuhr sofort los!
Zum entsetzen aller, waren neun hilflose Hundebabies in dem Container - wie lange sie noch überlebt hätten, wissen wir nicht!
Die wundervollen und erst wenige Tage alten Babys wurden einfach herzlos in einer Tüte zum Sterben entsorgt. Ohne die Rettung durch die Polizei hätten sie keine Chance gehabt!
Mit der Ruhe ist es bei uns nun aber leider vorbei. Carmen hat jede Menge zu tun, die Flaschenbabys zu füttern und rum um die Uhr zu betreuen. Sie sind noch lange nicht über den Berg und benötigen intensive Betreuung. Aber bei so süßen Engeln fällt das Schlafdefizit zumindest ein wenig leichter.
Ihr neun Glückspilze, wir werden alles für euch tun und mit euch kämpfen. ❤️

Beschrieb:
Die Geschwister aus dem Weihnachtsengel-Wurf entwickeln sich prächtig. Sie haben viel Hunger und sind entsprechend auch wahnsinnig schnell gewachsen. Nun dürfen sie gut behütet gross und stark werden.
12.12.2018 – Carmen

Hier einige Stichwörter zu Nuriel:

  • sozial mit Hunden
  • verspielt
  • neugierig
  • zutraulich
  • freudlich
  • verschmust
  • gruppentauglich
  • menschenbezogen
  • fröhlich

_____

News, 12.12.2018:
Unsere Welpen von unserem Engelswurf haben einen mächtigen Kohldampf und halten unsere Refugio-Mama sehr auf Trab. Nachts wird natürlich auch nach Milch geschrien und wir können uns nicht daran erinnern, dass wir jemals so einen heftigen Milchverschleiss hatten, wie mit Welpen.
Es ist selbstverständlich gut, dass sie einen guten Appetit haben, auch wenn Nuriel uns ein bisschen Sorgen macht, da sie nicht so einen extremen Hunger hat, wie die Anderen. Jede Stunde gibt Carmen ihr die Flasche und sie nimmt nur ein paar Tropfen. Wir werden dies beobachten und schauen, was die Ursache sein könnte.
Dem Rest geht die Milch dafür umso besser in den Magen und wir sind froh, dass alle wachsen und gedeihen. Einige von ihnen haben heute sogar ihre Äuglein geöffnet. ❤️ Sie sind also voller Power und wollen so schnell wie möglich auf die Beine kommen, um das Refugio unsicher zu machen. ❤️
Sie alle suchen aber noch ganz dringend nach ihren Paten! Bitte helft uns mit einer Patenschaft, damit wir die Milch finanzieren können! ❤️❤️

Video, 08.12.2018:
Wellness für die Weihnachtsengel ❤️
Heute stand eine ganz wichtige Mission an: Welplein baden ❤️❤️❤️
Wenn man so winzig ist, hat man noch nicht so viele Sorgen. Das Baby-Dasein gestaltet sich nämlich recht einfach. Essen, Geschäften, Kuscheln, Schlafen, repeat.......
Und was oben rein geht, kommt nun mal unten verarbeitet wieder raus. Putzen ist in diesem Alter die Aufgabe der Mama und da unsere Kleinen keine Hundemama dafür haben, stinken die ganz schön.
Zum Glück sind die Ersatzmamas im Refugio zur Stelle und verwöhnen unsere Kartöffelchen mit einer Wellnessbehandlung. 
Nun heisst es: Mission geglückt, alle sind satt, sauber und K.O. ❤️❤️ 
https://www.facebook.com/315343945174964/videos/vb.315343945174964/387341118669084/?type=2&theater

News, 04.12.2018:
So süss die kleinen Würmchen auch sind, soviel Arbeit und Fürsorge fordern sie auch vom gesamten Team in Spanien. Unsere Refugiomama liegt flach und braucht nun viel Ruhe und Entlastung. Umso mehr sind die fleißigen Bienchen vom Team nun gefragt. Tagsüber erhalten die Wonnepröppchen den rundum-sorglos-Service der Tierärzte und Pfleger vor Ort und natürlich werden sie trotz Allem auch Nachts nicht aus den Augen gelassen. Das komplette Team leistet Großes hier im Refugio, damit alle Weihnachtsengelchen wohl gedeihen. Und dank der tollen Pflege geht es den Kleinsten hier prächtig. Sie sind richtige kleine Schluckspechte.❤️ Wir sind saumäßig stolz auf euch alle! Ihr seid TOLL! ❤️
Welpenaufzucht bedeutet nebst vielen vielen Stunden Arbeit auch immer hohe Kosten. Windelauflagen, Feuchttücher, Welpenfutter usw... Um das alles bezahlen zu können sind wir auf eure Hilfe angewiesen. Wenn ihr einen kleinen Zustupf für uns übrig habt sind wir euch enorm dankbar. ❤️

Update Namensversteigerung, 04.12.2018:
Trommelwirbel......
Tadaaaa, dürfen wir euch vorstellen? Passend zur Jahreszeit und kurz vor dem Fest der Liebe..unser fabelhafter Weihnachtsengel-Wurf!❤️
Unsere 7 Jungs und 2 Mädels haben ihre wunderbaren Engelsnamen von der tollen Gewinnerin der Namensversteigerung erhalten und jetzt können wir euch endlich die einzelnen Kartöffelchen voller Stolz präsentieren.
Herzlich Willkommen ❤️ Nabu ❤️, ❤️ Nachero ❤️, ❤️ Natalon ❤️, ❤️ Nauel ❤️, ❤️ Nautha ❤️, ❤️ Neron ❤️, ❤️ Neros ❤️, ❤️ Nitika ❤️ und ❤️ Nuriel ❤️.
Der Start in ihr noch so junges Leben war schwer und traurig. Umso mehr freuen wir uns, nun die kommende Zeit der Kleinen gestalten und ihnen eine schöne und sichere Zukunft geben zu können.
Wir freuen uns unfassbar, diese kleinen Würmchen bei uns zu haben und jede noch so anstrengende Zeit des Teams wird mit jedem feuchten Kuss belohnt. ❤️
Wir bedanken uns recht herzlich bei der Gewinnerin der Namensversteigerung für die super schönen Namen. ❤️

News Namensversteigerung, 03.12.2018:
Unsere süssesten Winzlinge im Refugio sind mittlerweilen angekommen hier und werden liebevoll umsorgt. ❤️ Da werden Fläschchen gegeben, Bettchen gewechselt, Bäuchlein massiert und viiiiiel geschmust...
Klingt schon ganz nach waschechten Pareanern....❤️
Aber halt! Da fehlt noch was zum abgerundeten Parenas-Style....klar.. Namen! ❤️
Wir dürfen euch stolz verkünden....
....es gibt nun einen Weihnachtsengel-Wurf im Refugio! Die kleinen "Angelitos de Navidad" wurden mit ganz tollen Namen getauft und wir stellen sie euch bald einzeln vor! ❤️
Vielen lieben Dank an alle, die sich an der Namensversteigerung kreativ betätigt haben und auch ein grosses Dankeschön an die letztendlichen Namensgeber! ❤️

News, 03.12.2018:
Die zauberhaften Nannys vom Dienst. ❤️
Wer hätte das gedacht?! Gerade erst selbst angekommen und schon im Dienst. So hätte unsere Super-Mami Wilma sich das wahrscheinlich nicht vorgestellt, aber sie meistert ihren zusätzlichen Einsatz einfach ganz bravourös. Von Carmen erst gar nicht zu sprechen, die sogar synchron das Fläschchen reichen kann. ❤️

Tieftraurig nehem wir Abschied...

Der Kampf ist verloren - Ruhe in Frieden, Nuriel ❤️

"Mögen sich die Wege vor Deinen Pfoten ebnen,
mögest Du den Wind im Rücken haben.
Möge warm die Sonne auch Dein Fell bescheinen,
Regen sanft auf Deine Schnauze fallen.
Und bis wir uns wiedersehen,
möge der Himmel seine schützende Hand
über Dir halten."
Irischer Reisesegen (angepasst für Nuriel)

Eine herzzereißende Nachricht aus Spanien... unsere Nuriel vom Weihnachtsengel-Wurf hat es nicht geschafft. Sie hatte Carmen schon länger ein wenig Sorgen gemacht, da sie mit Abstand die Kleinste und Schwächste war unter ihren Geschwisterchen. 

Doch heute ging es dem süßen Mäuschen so schlecht, dass sie in die Klinik musste. Unser Tierarzt Simon hat die Kleine sofort untersucht und weil der Zustand sehr kritisch war, wurde ihr sofort ein Zugang gelegt und Simon ist nicht von ihrer Seite gewichen. Doch der kleine Körper war zu schwach 

Es trifft uns immer dann am härtesten, wenn die dunklen Wolken schon über dem Refugio hängen, dann, wenn die Zeiten schon hart genug sind, ohne dass uns auch noch der Tod über die Schultern blickt. Gleich zum zweiten Mal tut er dies jedoch in dieser Woche. Schon zum zweiten Mal wird ein junges, so unschuldiges Leben aus unserer Mitte gerissen.

Diese Kämpfe zu verlieren, die Äuglein für immer geschlossen zu sehen, diese kleinen Äuglein, die noch nicht einmal richtig geöffnet waren, um die Grossartigkeit dieser Welt zu betrachten, daran gewöhnt man sich nie. Jeder Verlust reist kleine Löcher in unsere Herzen, die wir jedoch immer wieder mit der Freude über all die Leben, die wir so vielen Seelen schenken dürfen, etwas flicken können.

Ein solches Glück war Nuriel nicht beschert. Das Glück, eine weltliche Familie zu finden. Die Arme der Regenbogenfamilie sind aber weit geöffnet, da sind wir uns sicher, und so erleuchtet heute Abend ein neuer Stern das Firmament.

Leb wohl, kleine Nuriel ❤️

Deine Parenasfamilie

Mischling
28.11.2018

Rüde

Zurück